Motorrevision Vespa Wideframe


Bei einer Motorrevision ist es wichtig, jedes defekte Teil zu finden. Nur wenn man konsequent jedes Bauteil prüft, können die Mängel entdeckt werden. Wir arbeiten daher mit einem sehr flexiblen System bei unseren Motorinstandsetzungen. Wir prüfen jeden Motor zunächst indem wir ihn zerlegen und alle Bauteile kontrollieren. Dann können wir einen genauen Schadensbericht erstellen. Daraus folgt ein sehr genaues Angebot.

Wir haben mittlerweile Abschied genommen von fertigen „Revisionspaketen“. Es ist selten, dass so ein fertiges Revisionspaket wirklich jedem Motor gerecht wird. Jedes Schadensbild ist unterschiedlich. Daher entwerfen wir für jeden Kunden nun selbst ein Revisionspaket. So ist sicher, dass weder zu viel noch zu wenig gemacht wird.

Natürlich gibt es einige Teile, die in keiner Revision fehlen dürfen. Z.B. Lager, Dichtungen, Wellendichtringe etc. Dies sind Basisbauteile die einfach neu gemacht werden müssen. Alles andere wäre Unfug. Auf diesem Basispaket bauen wir auf und entwerfen für jeden Kunden ein individuelles Angebot. Der Preis setzt sich daher aus folgenden drei Punkten zusammen:

  1. Arbeitszeit
  2. Preis für die Basisteile
  3. Preis für die individuell nötigen Teile

Was das alles im Detail bedeutet und welche Anhaltswerte es für Preise gibt, dazu unten mehr.

 

 

Hier die genaue Beschreibung der Motorrevision für Wideframe Motoren

 

Wideframe Motor von einer GS3 nach der Montage in neuwertigem Zustand

verbaut z.B. in VN, VM, Faro Basso, Augsburg, Hoffmann, ACMA

 

Ablauf der Motorrevision für Wideframe Motoren:

 

Du schickst uns deinen Motor oder kommst persönlich vorbei um ihn anzuliefern. Der Motor wird dann zerlegt und überprüft. Wenn wir den Motor genau geprüft haben erstellen wir für dich ein Angebot. Jetzt ist nur noch eine Entscheidung von Dir notwendig.

Sobald Du uns Dein Okay gegeben hast, geht es los. Der Motor wird gestrahlt (optional) und montiert. Anschließend gibt es dann einen ausführlichen Probelauf. Wenn dann alles passt, erhälst Du danach von uns noch Dein persönliches Testvideo. Zusätzlich fertigen wir für jeden Motor eine Dokumentation aus vielen Bildern an. Dadurch kannst du ganz genau sehen, was gemacht wurde. 100%ige Transparenz und Nachweis unserer Qualität.

Nach Zahlungseingang ist der Motor dann abholbereit oder wird verschickt. Wenn Dein ganzes Fahrzeug bei uns ist, kannst du damit direkt Heim fahren.

 

 

 

Welche Teile sind im Basispaket enthalten? :

 

Die alten Wideframe Motoren sind sehr unterschiedlich. Wir planen deshalb für jeden Kunden ein individuelles Paket. Sicher ist: Die Lager, Wellendichtringe, Dichtungen und Kupplungsbeläge müssen neu gemacht werden.

 

 

Welche Arbeitsleistungen fallen typischerweise an:

 

  • Motordemontage
  • Reinigung der Motorkomponenten
  • Überprüfen und Vermessen aller Bauteile
  • Erstellung eines Schadensberichtes / Angebots
  • wenn gewünscht Glasperlstrahlen der sichtbaren Motorteile
  • Vergaserreinigung im Ultraschallbad
  • Motormontage mit bebilderter Dokumentation
  • Ausdistanzieren der Antriebswelle
  • Probelauf Motor mit Testvideo
  • Überprüfung von Getriebe, Kupplung, Kompression
  • Grundeinstellung Vergaser
  • Feineinstellung Zündung inkl. Abblitzen
  • wenn nötig Verpacken/verschicken

 

Welche Teile könnten eventuell defekt sein die nicht im Basispaket drin sind?:

 

  • Kurbelwelle
  • Zylinder
  • Kolben
  • Getriebeteile
  • Kickstarter
  • Zündgrundplatte
  • Polrad
  • Motorgehäuse
  • Vergaser
  • Zylinderkopf
  • etc…

 

Gibt es Anhaltspunkte für Kosten und Dauer?

 

Selbstverständlich gibt es grobe Richtlinien wie lange eine Motorrevision für Wideframe Motoren dauert und was sie kostet. Das Basispaket an Teile z.B. kostet je nach Modell (Es gibt bei Vespa sehr viele verschiedene Wideframe Motoren mit verschiedenen Hubräumen) ab 300 €. Wir wählen bei den Herstellern dann immer den höchstwertigsten aus. Welche Teile bei dir an deinem Motor sonst defekt sind, können wir leider jetzt noch nicht sagen. Es gibt sehr gute Motoren, da ist garnichts weiter defekt, aber es gibt auch Motoren, an denen z.B. Kurbelwelle, Zylinder und Motorgehäuse Beschädigungen haben. Die Unterschiede sind sehr groß. Daher prüfen wir jeden Motor individuell.

Eine Motorrevision für Wideframe Motoren dauert i.d.R. mindestens 10 Stunden (a 88,06€/h brutto) wenn alles völlig reibungslos funktioniert. Die Arbeitszeit wird dann zu den Teilekosten addiert. Je nach Zustand des Motors kann es aber auch deutlich länger dauern. Es ist schwer vorab Werte zu nennen. Einbau und Ausbau kommen noch hinzu, wenn das ganze Fahrzeug abgeliefert wird.

Aber keine Sorge, du bist trotzdem auf der sicheren Seite: Nachdem wir den Motor zerlegt haben wissen wir ja, welche Schäden vorliegen. Danach kannst du genau kalkulieren und dir immer noch überlegen ob der Preis für dich okay ist. Sollte es zu teuer sein, geht der Motor daher einfach zurück. Wir berechnen dann lediglich die Arbeitszeit für die Demontage und Prüfung.

Interesse bekommen? Wir würden uns freuen, wenn du dich bei uns meldest. Auch wenn es nicht gleich um eine ganze Revision geht, sondern eventuell nur um die Reparatur eines Zylinders oder andere kleine Reparaturen.

 

Ab zum Kontaktformular

Oder direkt anrufen: 06258 / 5102 882

error: Rechtsklick deaktiviert