Motoerevo

Motorrevision Vespa

Motorrevision Vespa für alle Modelle mit Handschaltung

In unserer Oldtimer-Manufaktur bieten wir Motorrevisionen für alle Vespa Modelle mit Handschaltung an.

Dazu gehören die kleinen Vespa Smallframe Modelle (V50, V90, V125, Primavera, PK50, PK80, PK125 usw).

Dazu gehören auch die großen Largeframe Modelle (PX80, PX125, PX150, PX200, Rally 200, Sprint, 125 TS,  125 GT / GTR, VNB, VBB, 180SS, 160 GS etc.)

Ebenso bearbeiten wir die alten Wideframe Modelle (ACMA, Faro Basso, VM1, V98, GS3 etc.)

Alexander Schuchmann Profilbild 100 x 100 mit rotem Hemd

Autor: Alex Schuchmann

Position: Oldtimerexperte

Aktualisiert: 06.04.2021

In diesem Artikel stellen wir dir genau vor, wie die Motorrevision Vespa abläuft.

Wir zeigen dir auch, mit welchen Kosten zu rechnen ist.

Zudem informieren wir dich über Tuning-Möglichkeiten.

Über unser Inhaltsverzeichnis kannst du direkt zum interessanten Punkt springen.

Vespa Modelle die wir bearbeiten

Man kann klassische Vespas in 3 Kategorien einteilen.

Für alle Fahrzeuge in diesen Kategorien führen wir Motorrevisionen durch. Weiter unten die Übersicht.

ACHTUNG: Wir bearbeiten aktuell KEIN Automatikmodelle

Smallframe

"Die kleinen Vespas"
Vespa V50 Primavera PK50 Smallframe Motorrevision Motoerevo Werkstatt

Largeframe

"Die großen Vespas"
Vespa PX80 PX125 PX200 Motoerevo Werkstatt

Wideframe

"Die alten / seltenen Vespas"

Gründe für eine Motorrevision

Da bei einer Motorrevision alle Bauteile des Motors überprüft/repariert werden, hilft sie bei fast allen Motorproblemen.

Hier eine Liste von Problemen, die durch eine Motorrevision behoben werden können.

o  Undichtigkeit

Schalt- und Getriebeprobleme

Kupplungsprobleme

Hochdrehen von alleine

o  Leistungsmangel

o  Starke Rauchentwicklung

o  Benzin im Getriebeöl

Aussetzer im Motorlauf

Metallischen Geräuschen

Kickstarter-Problemen

Undichtigkeit

Ein sehr häufiges Problem ist Ölverlust. Sobald die Motoren ein gewisses Alter erreichen, gehen die Dichtungen kaputt.

I.d.R hält eine Dichtung ca. 30-40 Jahre. Das ist unserer Erfahrung nach ein guter Richtwert. Manche Dichtungen geben auch schon nach knapp über 20 Jahren auf.

Zu Dichtungen gehören folgende Bauteile: Papierdichtungen, Metalldichtungen, O-Ringe und Wellendichtringe

Wenn die Dichtungen defekt sind, zieht der Motor auch Falschluft. Dadurch wird der Motorlauf beeinträchtigt, bis er irgendwann komplett ausfällt.

Daher gilt folgendes:

Zuerst verliert der Motor Öl, läuft aber noch. Dann fängt er an immer schlechter zu laufen und am Ende fällt er komplett aus.

Diverse Dichtungen für Vespa

Probleme mit Getriebe, Schaltung & Kupplung

Oft liegen b ei den alten Motoren auch Getriebeprobleme vor.

Teilweise springen die Gänge raus. Manchmal arbeitet die Kupplung nicht richtig oder die Schaltung geht extrem hakelig.

All diese Probleme können im Zuge einer Motorrevision abgestellt werden.

Da das Getriebe mitten im Motor sitzt, ist auch zwangsläufig eine Motorrevision notwendig. Man kommt nur an das Getriebe dran, wenn der Motor komplett zerlegt wird.

Logischerweise baut man bei der anschließenden Montage nicht mehr die alten Lager/Dichtungen ein.

Komplettes Getriebe und Kurbelwelle in Motorgehäuse eingebaut Sprint 150
Getriebe während der Montage

Ablauf der Motorrevision

Der Ablauf der Motorrevision ist ziemlich einfach:

1- Motor oder Fahrzeug herbringen

2- Wir kontrollieren erstmal alles und erstellen ein Angebot

3- Nach Zusage wird der Motor revidiert

Alle Details nochmal in der Übersicht:

1. Anlieferung

2. Angebot

3. Revision

Getriebe vormontiert Vespa VBB Motor

Demontage & Angebot

Jeder Motor ist anders. Jedes Schadensbild ist anders.

Daher MUSS man einen Motor erstmal zerlegen und überprüfen.

Erst nach dieser Überprüfung kann man ein exaktes Angebot erstellen.

Der erste Schritt besteht also darin, den Motor aus dem Fahrzeug auszubauen und zu zerlegen. Anschließend werden alle Bauteile gereinigt.

Motorgehäuse PX200 vor der Revision mit Rostschäden
Motor während der Überprüfung - Rostschäden vorhanden

Wenn die Bauteile alle sauber sind, erfolgt die Überprüfung und Vermessung der Bauteile.

Dabei wird wirklich JEDES Bauteil in die Hand genommen und geprüft.

Bei einer Motorrevision muss 100%ig korrekt gearbeitet werden. Schon eine fehlerhafte Distanzscheibe im Getriebe kann zu Folgeschäden führen.

Daher nehmen wir uns Zeit für eine sorgfältige und lückenlose Überprüfung.

Einzelteile Vespa V50 Motor Neuteile
Neuteile für eine Motorrevision

Sobald alle Schäden erfasst sind, wird das Angebot erstellt.

Neben den notwendigen Bauteilen, enthält es i.d.R. auch diverse Empfehlungen.

Oft empfehlen wir z.B. noch ein kleines Tuning oder eine optische Aufarbeitung. Immer Empfehlen wir eine Elektronikzündung. Viele Kunden freuen sich darüber. Wenn es nicht gewünscht ist, bleibt es natürlich weg.

Das fertige Angebot wird dann inklusive Erläuterungsvideo an den Kunden verschickt. 

Die Arbeiten beginnen erst nach der Zusage

Angebot zur Motorrevision

Montage und Testlauf

Nachdem das Angebot zugesagt wurde, erfolgt die Montage des Motors.

Alle notwendigen Neuteile bestellen wir selbst. Wir wissen genau, welche Teile die beste Qualität haben.

Die Montage beginnt mit Getriebe und Kurbelwelle…

Getriebe komplett montiert mit Kurbelwelle Vespa V50 PK50
Getriebe und Kurbelwelle im Motorgehäuse

… Anschließend wird Kupplung, Zylinder und Zündung montiert.

Der Vergaser folgt i.d.R. als letztes Bauteil

Kupplungspaket Vespa PX200 im Motor
Revidierte Kupplung im Motor

Im Zuge der Motorrevision werden alle Voreinstellungen durchgeführt.

Wenn wir KEIN Fahrzeug da haben, sondern nur den einzelnen Motor erhalten haben, folgt jetzt ein Probelauf.

Beim Probelauf werden diverse Qualitätschecks durchgeführt. Folgende Funktionen müssen einwandfrei funktionieren.

Kompletter Motor nach Vespa PX200 Motorrevision während dem Testlauf
Vespa PX 200 Motor beim Probelauf

Einbau und Probefahrt

Für den Fall, dass wir das ganze Fahrzeug in unserem Betrieb haben (klare Empfehlung), folgt jetzt der Einbau.

Der Einbau des Motors ist deutlich anspruchsvoller als man denkt.

Es können viele Fehler passieren, die sich negativ auf die Motorfunktion auswirken.

Daher empfehlen wir unseren Kunden grundsätzlich, den Motor von uns einbauen zu lassen.

Motor mit Auspuff Vespa V50 Special Smallframe
Motor und Auspuff für den Einbau vorbereiten

Wenn wir den Motor einbauen, können wir die Elektrik korrekt anschließen und überprüfen.

Gleiches gilt für die Seilzüge am Fahrzeug.

Bei der anschließenden Probefahrt können wir zudem noch weitere Überprüfungen vornehmen und unsere Qualitätschecks auf das gesamte Fahrzeug ausweiten.

Folgendes können wir zusätzlich prüfen:

Benzin auffüllen Vespa V50 Special
Fahrzeug für die Probefahrt betanken

Tuning und Optik

Eine Motorrevision ist ein guter Zeitpunkt für Tuning. Damit lässt sich mehr Leistung/Drehmoment oder eine höhere Endgeschwindigkeit erzielen.

Wenn der Motor komplett zerlegt ist kann z.B. Kurbelwelle, Getriebe oder Kupplung überarbeitet werden.

Bei einem Tuning-Setup sollten diese Teile ggf. auch verstärkt werden. 

Daher bieten wir unseren Kunden gerne ein Tuning-Setup mit an. 

Ebenso kann auch die Optik des Motors überarbeitet werden. Die Aluminiumteile können gestrahlt werden und Blechteile kann man lackieren.

Es gibt diverse Optionen, wir beraten gerne.

Neue Conversion Kurbelwelle mit neuem Kolben SIP
177 ccm Tuning-Zylinder (Hier zu sehen der zugehörige Kolben)

Zusatzarbeiten

Wir möchten explizit darauf hinweisen, dass wir eine Manufaktur sind, die auf Vespa Fahrzeuge spezialisiert ist.

Das heißt, wir können an diesen Fahrzeugen nahezu alle Arbeiten durchführen.

Wenn ein Fahrzeug also zur Motorrevision da ist, können wir auch gleich noch Fahrwerk, Tank oder Elektrik überarbeiten.

Oft sind dort auch Fehler vorhanden. Uns ist wichtig, dass ein solides Gesamtkonzept entsteht. Es bringt ja nichts, den besten Motor in ein schrottreifes Fahrzeug zu hängen. Daher prüfen wir auch immer die Fahrzeuge separat durch. 

Typische Arbeiten die wir oft noch am Fahrzeug durchführen:

Kabel und Seilzüge am Lenkkopf Vespa V50
Seilzüge tauschen an Vespa V50

Komplette Restauration

Wer Lust hat, kann natürlich auch seine komplette Vespa restaurieren lassen.

Eine Vespa Restauration ist ein großes Unterfangen. Der Vorteil ist, dass man das Fahrzeug perfekt individualisieren kann.

Das Fahrzeug ist anschließend ein 100%ig perfektes Unikat.

Wir empfehlen dringen unseren Artikel zu diesem Thema. Er enthält viele Bilder und Infos (auch Preisinfos): Vespa Restauration

Vespa 125 GTR Türkis von motoerevo
Restaurierte Vespa 125 GTR

Versand Motor und Fahrzeug

Unsere Manufaktur befindet sich in Südhessen, nähe Darmstadt, Frankfurt, Mannheim, Wiesbaden, Heidelberg, Mainz.

Nicht jeder Kunde kommt aus der Nähe, daher arbeiten wir mit anderen Transportunternehmen zusammen.

Einzelne Motoren können z.B. per Post oder per Spedition verschickt werden.

Komplette Fahrzeuge können per Motorradspedition transportiert werden.

Der Einzugsbereich ist dabei Deutschland, Österreich und Schweiz.

Wenn du nicht weißt, wie du dein Fahrzeug/Motor zu uns bekommst, einfach kurz melden – wir kümmern uns drum.

Einzugsgebiet Firma Motoerevo Oldtimer Manufaktur

Kosten / Preise

Stand 2021:

Aktuelle Preise finden sich immer auf der Vespa Angebote Seite

Klar ist eins: Eine Motorrevision ist ein aufwändiges Unterfangen. Eine Motorrevision dauert viele Stunden und muss 100%ig fehlerfrei durchgeführt werden. Eine Motorrevision ist definitiv KEINE Sache, wo man sparen sollte.

Zusätzlich ist zu sagen: Jeder Motor ist anders. Die vorhandenen Schäden beeinflussen maßgeblich den Preis. Daher ist eine vorab Preisauskunft nicht möglich.

Man kann aber Richtwerte/Erfahrungswerte nennen. Dies machen wir hier:

Eine Motorrevision beginnt im günstigsten Fall bei knapp unter 1.000 € (für Smallframe & Lagerframe Modelle) bzw. bei ca. 1.300 € für Wideframe Modelle.

Dabei handelt es sich dann nur um die reine Motorrevision ohne Ausbau/Demontage und Reinigung. Zudem ist das der Startpreis, in dem nur die Verschleißteile vorhanden sind. Größere Teile wie Kurbelwelle, Zylinder und Getriebe sind dort NICHT enthalten.

In der Realität finden wir aber immer noch Schäden an den Motoren und es werden weitere Teile benötigt. Die Spanne geht hier sehr weit auseinander.

Wer Glück hat, bei dem ist nur eine Schaltklaue und eine neue Kurbelwelle nötig (+ 150 €).

Wer Pech hat benötigt Zylinder, Kolben, Kurbelwelle, Zahnräder, Zündung, Vergaser etc. Somit können auch über 1.000 € an Teilen dazu kommen.

Zusätzlich empfehlen wir es unseren Kunden, unseren Rundum-Service (Mit Ausbau/Einbau) am Fahrzeug zu nutzen. Dieser Service kostet ca. 500 € extra.

Weitere Kostenfaktoren sind optische Aufarbeitungen (100-300 €) oder Tuningteile (hunderte oder über 1.000 €)

Fazit:

Ein Motorrevision kann 1.000 € kosten, sie kann 1.500 € kosten, sie kann aber auch 2.000, 2.500 oder 3.000 € kosten. Wobei letzteres schon Härtefälle sind.

Es kommt immer auf das Schadensbild, das Servicepaket und die Zusatzwünsche an.

Genau deswegen erstellen wir immer erstmal ein Angebot. Dann weiß der Kunde genau, was für seinen Motor notwendig ist und kann entscheiden.

Frontalansicht Vespa V50 Special mit Blinkern in Rot
Vespa im Grünen

Kontakt

Termin ausmachen oder unverbindlich anfragen

Galerie

Lager Kurbelwelle für Vespa PX 200 Largeframe Motor
Neues Kurbelwellenlager Vespa PX 200
Getriebe teilweise montiert Vespa PX 200 Motorgehäuse
Motorgehäuse mit Getriebeteilen
Kompletter Vespa PX 200 Motor nach der Montage mit Glasperlstrahlen
Rally 200 Motorblock
Vape Zündung an V50 Motor
Motor Vespa Sprint 150 nach Revision
Motor nach Revision
Teilweise montiertes Getriebe Vespa PK50 V50
Getriebe während Revision
Neuteile für die Motorrevision Vespa PX 200
Vespa Motorrevision Vorbereitung
Zündung Zündgrundplatte für Vespa PX 200 neu
Zündung am Motor
Getriebe und Kurbelwelle montiert Vespa VBB Motor
Neue Kurbelwelle am Motor